Applikationsbericht: Technologie, Automotive, Materialtests

Materialtests von Elastomeren in Mineralöl

Proben von Elastomeren werden an Probenhaltern befestigt, welche dann in einen mit Mineralöl gefüllten Reaktor gesetzt werden. Um die tatsächliche Nutzungsdauer zu simulieren, wird der Reaktor über eine bestimmte Zeit erhitzt. Die Proben können dabei sowohl in der Gas- als auch in der Flüssigphase getestet werden, sogar zur selben Zeit. Wird der Versuchsansatz mit einer Mineralölmischung oder Partikeln durchgeführt, empfiehlt es sich, den Reaktor mit einer Rührung auszustatten. Nach dem Heizprozess im Reaktor, werden die Elastomerproben üblicherweise einem Zugtest unterzogen.

Applikationsbericht herunterladen

Sie müssen eingeloggt sein um den Bericht herunterladen zu können.

Verwendete Produkte

BR-300/500/700Hochdruckreaktor

Für kontrollierte Reaktionen bei bis zu 300° C und 200 bar und Volumen bis zu 980 ml.

 Zum Produkt

BR-1000/1500/2000Hochdruckreaktor

Für kontrollierte Reaktionen bei bis zu 300° C und 200 bar und Volumen bis zu 2.230 ml.

 Zum Produkt

NR-1500/3000Niederdruckreaktor

Für kontrollierte Reaktionen bei bis zu 300° C und 25 bar und Volumen bis zu 3.650 ml.

 Zum Produkt

NR-6000/10000Niederdruckreaktor

Für kontrollierte Reaktionen bei bis zu 300° C und 25 bar und Volumen bis zu 11.760 ml.

 Zum Produkt

Zurück

MENU