• Article: PTFE – Von Berghof für Berghof
PTFE von Berghof für Berghof

PTFE – Von Berghof für Berghof

Seit 1966 entwickelt Berghof maßgeschneiderte Lösungen und Produkte aus Polytetrafluorethylen in höchster Qualität. Durch den Einsatz des berghof-eigenen Materials in unseren Laborgeräten profitieren wir von den außergewöhnlichen Materialeigenschaften.

Fluoropolymere sind vielfältig und vielseitig in der Anwendung. Ausgezeichnet durch seine hervorragenden technischen Eigenschaften findet der Hochleistungskunststoff PTFE in unseren Laborgeräten Anwendung. Der Kunststoff bürgt für hervorragende Chemikalienbeständigkeit und erlaubt Gebrauchstemperaturen bis zu 260 °C. Die extrem antihaftende Oberfläche, gepaart mit geringster Mikroporosität und hydrophobem Verhalten sorgt für geringe Querkontaminationen und einfache Reinigung. Besonders unsere Mikrowellenaufschlussgefäße aus Berghof-TFMTM-PTFE zeichnen sich durch eine hohe Lebensdauer von zumeist über 3 Jahren bei Standard-anwendungen aus.  

Durch die enge Zusammenarbeit profitieren wir bei der Entwicklung unserer Laborgeräte von der Expertise des Geschäftsbereichs Berghof Fluoroplastics. Dieser vereint tiefgreifende Material- und Fertigungskenntnisse mit ausgezeichneten Fähigkeiten beim isostatischen Pressen. Die Berghof-eigene Fertigung verbindet außergewöhnliche Materialeigenschaften, höchste Qualität und Sorgfalt in der Herstellung.

Zur Berghof Fluoroplastics Website

Zurück

Weitere Beiträge

Mittels einer Softwareerweiterung erreicht die speedwave XPERT Konformität mit FDA 21 CFR Part 11.

Die GIT Laborfachzeitschrift hat in ihrer Sonderausgabe Laborautomation ein Anwendungsbeispiel über die speedwave XPERT veröffentlicht.

Eurofins ist eine der größten Unternehmensgruppen im Bereich Auftragsanalytik. Die Sparte Agroscience setzt auf Berghof Mikrowellentechnologie.

Sicherheitsrelevante Aspekte des Mikrowellenaufschlusses.

Frischer Wind bei Berghof Products + Instruments: Thomas Horvath zieht Bilanz nach seinem ersten Jahr als Geschäftsführer.

Die Berghof Mikowellen werden von Forschern weltweit genutzt. Zum Beispiel von Professor Joaquim de Araújo Nóbrega.

Maßgeschneiderte Lösungen und Produkte aus Polytetrafluorethylen.

MENU