Mikrowellenaufschluss

speedwave ENTRY

Fokussiert auf das Wesentliche

Die speedwave ENTRY spielt ihre Stärken in Anwendungsgebieten aus, in denen Kosteneffizienz ein Kernthema ist. Daher findet sie ihren Einsatz oftmals in der Routineanalytik bei standardisierten Aufschlüssen in Forschungseinrichtungen, zur Ausbildung und an Universitäten.

 Jetzt anfragen
Temperatur max.220 °C
Druck max.75 bar
2Gefäßoptionen
Berghof Mikrowelle speedwave ENTRY

Technische Spezifikationen: speedwave ENTRY

speedwave ENTRY

BeladungVon vorne
Drucküberwachung-
Messung Gefäßtemperatur-
Messung ProbentemperaturOptisch in Echtzeit; Maximaltemperatur
Magnetronleistung1.000 W
SchnittstellenUSB, RS-232
AnwendungsbereichFür Aufschlüsse in der Routineanalytik, ideal für Ausbildungsstätten und Universitäten

Applikationsbereiche

Lebensmittel & Futter

  • Aufschluss von Getränken, tierischen Produkten, Milchprodukten, Früchten, Kaffee, Bier, Getreide, Nährstoffen & Kokosfett

Pharma & Kosmetik

  • Aufschluss von Blut, Haaren & Knochen

Umwelt & Geologie

  • Aufschluss von Filtern/Emissionen, Sedimenten, Erde, Schlamm, Abwasser/Wasser & Holz

Technologie

  • Aufschluss von PET, Polyester & Bronze

Technologie

Berghof Mirkowellenaufschluss speedwave ENTRY
Sensortechnologie

Die speedwave ENTRY verfügt ebenfalls über das patentierte optische Messverfahren speedwave® DIRC, welches eine direkte und berührungslose Echtzeiterfassung der Probentemperatur ermöglicht.

Im Gegensatz zu anderen Verfahren, wird bei der speedwave ENTRY die Probentemperatur in allen Gefäßen gemessen und nicht nur in einem Referenzgefäß. Ausgegeben wird die Probenhöchsttemperatur.

speedwave ENTRY Sensortechnologie
Intuitive Bedienung

Die speedwave ENTRY zu starten ist einfach

  • werkzeugloses Öffnen und Schließen der Gefäße

  • vorprogrammierte Applikationen für die Routineanalytik

  • Start des Aufschlusses in nur zwei Schritten

speedwave XPERT intuitive Bedienung
Hohe Sicherheitsstandards

Integriertes Dampfsammelsystem und externe Lüftereinheit

  • frei werdende Säuredämpfe werden auch bei Bruch der Berstscheibe aufgesammelt und abgeführt

  • permanente Belüftung des Ofenraums

  • Externe Lüftereinheit, empfehlenswert beim Einsatz von Flusssäure und Salzsäure

speedwave XPERT Sicherheit
Hohes Maß an Flexibilität

Intelligente Gefäßkonzepte für vielfältige Einsatzmöglichkeiten:

  • DAP-60K Gefäße sind vollständig aus TFM-PTFE gefertigt und weisen eine hohe chemische Beständigkeit gegen sämtliche Mineralsäuren und eine hohe mechanische Festigkeit auf

  • DAQ-Quarzglaseinsätze ermöglichen den Aufschluss kleiner Probenmengen

speedwave ENTRY Flexibilität

Gefäßoptionen

DAP-60K DAP-60K

DAQ-10 DAQ-10

Volumen60 ml10 ml
Arbeitsdruck40 bar75 bar
Arbeitstemperatur230° C230° C
Rotor10 Gefäße24 Gefäße

Produktbeschreibung

Die speedwave ENTRY ermöglicht Kosteneffizienz in der Routineanalytik. Dennoch verfügt das Mikrowellensystem über qualitativ hochwertige Komponenten und innovative Technologien.

Die PTFE Gefäße weißen eine hohe chemische Beständigkeit gegen sämtliche Mineralsäuren sowie eine hohe mechanische Festigkeit auf. Dank minimaler Porosität der Gefäßoberfläche reduziert sich das Risiko von Kreuzkontaminationen auf ein Minimum.

Des Weiteren verfügt die speedwave ENTRY über die optische Sensortechnologie zur kontaktlosen Echtzeitüberwachung der Probentemperatur.

Zubehör

Zubehör

speedwave Mikrowellen­aufschluss ZubehörFür optimierte Abläufe im Labor

Hilfreiches Zubehör für die Erleichterung des Laboralltags.

 Zum Zubehör
Zubehör

distillacid BSB-939-IRFür schonende Säuredestillationen mit hohem Aufreinigungsgrad

Die kosteneffiziente Alternative zur Erzielung hochreiner Säuren.

 Zum Zubehör
Zubehör

speedwave ENTRY externe LüftereinheitFür mehr Sicherheit und schnelles Abkühlen

Zum Absaugen der Ablauft aus dem Ofenraum der speedwave ENTRY.

 Zum Zubehör

Applikationsberichte

Mikrowellenauf­schluss von Brot (ohne Druck­über­wachung)

Aufschluss von Brot unter Verwendung der speedwave ENTRY.

 Zur Applikation

Mikrowellen­aufschluss von PET (ohne Druck­über­wachung)

Aufschluss von PET mit der Berghof speedwave ENTRY.

 Zur Applikation

Mikrowellen­aufschluss von Emissionen gemäß DIN EN 14385 (ohne Druck­über­wachung)

Emissionen können mit der Berghof speedwave ENTRY gemäß DIN EN 14385 aufgeschlossen werden.

 Zur Applikation

Mikrowellen­aufschluss von Feinstaub (PM10) gemäß DIN EN 14902 (ohne Druck­über­wachung)

Die Berghof speedwave ENTRY ermöglicht Mikrowellenaufschluss von Feinstaub (PM10) gemäß DIN EN 14902.

 Zur Applikation

Zurück

Applikationen, Produkte und mehr...

Klicken Sie den untenstehenden Button um zur Übersicht zu gelangen.

MENU